top of page

Serie „Urbanes Leben und urbane Stille“.

Im Mittelpunkt meiner künstlerischen Forschung steht seit einigen Jahren eine tiefgreifende und einzigartige Vision des Themas der zeitgenössischen urbanen Realität. Der Kontrast zwischen dem hektischen Alltag und den leeren, stillen Räumen menschlicher existenzieller Einsamkeit. Die Straße, die Rolltreppe, die Bahnhöfe sind alles Orte, an denen sich der Menschenstrom verdichtet und sich dann allmählich auflöst, um von einer imposanten Architektur abgelöst zu werden, deren graue Betonflächen sich wie einsame Pausen der Materie ausdehnen.

Ich integriere meine Straßenfotografie in die bearbeiteten Oberflächen mit von Hand aufgetragenen Transfers auf verschiedenen Industriematerialien, darunter Holz, oxidiertes Metall und Stahl.

Verfügbares Kunstwerk

Bitte besprechen Sie den Versand größerer Kunstwerke und Arbeiten auf Metall   c​ontact  mich.

Original (31).jpg

Urban Silence V